Fenistil Spray Produktüberblick

Fenistil Spray – die besten Fenistil Sprays wenn man nach dem richtigen Spray sucht. Bist auch du auf der Suche nach Fenistil Sprays und freust dich auf ein endlich wirklich gutes Spray, auf das du lange gewartet hast? Dann bist du hier genau richtig, denn wir sind die Fenistil Spray-Seite im Netz, die dabei hilft, Insektensprays, Deo Spray, Haarsprays und Co. zu kaufen und eben auch die Fenistil Spray-Anschaffung maximal einfach zu machen.

Fenistil Spray kaufen – kein Problem mit Sprays1000.de

Wir von sprays1000.de, sind kein Fenistil Spray Testportal. Wenn du nach Spray Testberichten und Erfahrungsberichten zu Sprays suchst, bist du andernorts besser aufgehoben. Auch Fenistil Spray-Preisvergleiche und Sprays Vergleiche wirst du hier nicht finden und doch sind wir von sprays1000.de die ideale Seite, um Insektensprays, Deo Spray, Haarsprays und Co. und eben auch Fenistil Sprays Vorschläge, einfach zu finden.

Gute Spray Produkte – wie helfen wir beim Spray Kauf?

Unsere Spray Datenbank durchforstet zahlreiche Spray Expertenshops im Internet und bringt dich schnell zum jeweiligen Spray Shop, der eben auch Fenistil Sprays Artikel im Sortiment führen wird. Anstatt auf der Suche nach Sprays, nur bei einem Spray und Fenistil Spray-Anbieter vorbeizuschauen, greifen wir gleich auf mehrere zu und ersparen dir lange Recherchen bei der Spray Suche.

Abseits der Fenistil Spray-Bestellung im Internet – für das richtige Spray

Natürlich gibt es auch beim Fenistil Spray-Kauf so manches zu beachten, weshalb es sinnvoll ist, nicht gleich beim erst besten Spray Shop zu kaufen. Mit ein wenig Recherche und Geduld bei der Suche nach guten Spray Produkte, findet man sicher die richtigen Fenistil Sprays Ideen. Kommen wir nun zu unseren Fenistil Spray – Ergebnissen und unseren Vorschlägen für dich.

Fenistil Sprays – der Produktüberblick von sprays1000.de

Auch wenn du hier bei der Fenistil Spray-Suche mal keinen Erfolg hast und keiner der Spray Shops die passenden Produktideen für Sprays aller Art anbietet, lohnt es sich, wiederzukommen, denn unsere Datenbank auf sprays1000.de aktualisiert sich ständig, so dass du vielleicht schon morgen den richtigen Artikel, das richtige Spray, finden wirst.

FENISTIL GEL
FENISTIL GEL
FENISTIL
FENISTIL
Fenistil Gel
Fenistil Gel
FENISTIL GEL
FENISTIL GEL
FENISTIL
FENISTIL
FENISTIL
FENISTIL
FENISTIL Gel 50 g
Fenistil® Gel Wirkstoff: Dimetinden Anwendung: Zur kurzfristigen Linderung bei kleinen juckenden Insektenstichen auf intakter Haut. Juckreiz bei Hauterkrankungen wie chronischem Ekzem, Urtikaria u.a. allergisch bedingte Hautkrankheiten; Verbrennungen 1. Grades, Sonnenbrand. Enth. Paraben E 218 als Konservierungsmittel.
FENISTIL Gel 100 g
Wirkstoff: Dimetinden Anwendung: zur kurzfristigen Linderung bei kleinen juckenden Insektenstichen auf intakter Haut. Juckreiz bei Hauterkrankungen wie chronischem Ekzem, Urtikaria u.a. allergisch bedingte Hautkrankheiten; Verbrennungen 1. Grades, Sonnenbrand. Enth. Paraben E 218 als Konservierungsmittel.
FENISTIL Gel 20 g
Fenistil® Gel Wirkstoff: Dimetinden Anwendung: zur kurzfristigen Linderung bei kleinen juckenden Insektenstichen auf intakter Haut. Juckreiz bei Hauterkrankungen wie chronischem Ekzem, Urtikaria u.a. allergisch bedingte Hautkrankheiten; Verbrennungen 1. Grades, Sonnenbrand. Enth. Paraben E 218 als Konservierungsmittel.
FENISTIL Gel 30 g
Wirkstoff: Dimetinden Anwendung: zur kurzfristigen Linderung bei kleinen juckenden Insektenstichen auf intakter Haut. Juckreiz bei Hauterkrankungen wie chronischem Ekzem, Urtikaria u.a. allergisch bedingte Hautkrankheiten; Verbrennungen 1. Grades, Sonnenbrand. Enth. Paraben E 218 als Konservierungsmittel.
FENISTIL Gel 50 g
Wirkstoff: Dimetinden Anwendung: zur kurzfristigen Linderung bei kleinen juckenden Insektenstichen auf intakter Haut. Juckreiz bei Hauterkrankungen wie chronischem Ekzem, Urtikaria u.a. allergisch bedingte Hautkrankheiten; Verbrennungen 1. Grades, Sonnenbrand. Enth. Paraben E 218 als Konservierungsmittel.
FENISTIL Gel 100 g
Wirkstoff: Dimetinden Anwendung: zur kurzfristigen Linderung bei kleinen juckenden Insektenstichen auf intakter Haut. Juckreiz bei Hauterkrankungen wie chronischem Ekzem, Urtikaria u.a. allergisch bedingte Hautkrankheiten; Verbrennungen 1. Grades, Sonnenbrand. Enth. Paraben E 218 als Konservierungsmittel.
FENISTIL Gel 30 g
Wirkstoff: Dimetinden Anwendung: zur kurzfristigen Linderung bei kleinen juckenden Insektenstichen auf intakter Haut. Juckreiz bei Hauterkrankungen wie chronischem Ekzem, Urtikaria u.a. allergisch bedingte Hautkrankheiten; Verbrennungen 1. Grades, Sonnenbrand. Enth. Paraben E 218 als Konservierungsmittel.
Fenistil
Anwendung & IndikationKinder ab 1 Jahr und Erwachsene: Juckreiz Juckreiz bei Windpocken Nesselausschlag Insektenstiche Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene: Allergischer Schnupfen, z.B. Heuschnupfen
Fenistil
Anwendung & IndikationKinder ab 1 Jahr und Erwachsene: Juckreiz Juckreiz bei Windpocken Nesselausschlag Insektenstiche Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene: Allergischer Schnupfen, z.B. Heuschnupfen
Fenistil
Anwendung & IndikationKinder ab 1 Jahr und Erwachsene: Juckreiz Juckreiz bei Windpocken Nesselausschlag Insektenstiche Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene: Allergischer Schnupfen, z.B. Heuschnupfen
Fenistil
Anwendung & IndikationKinder ab 1 Jahr und Erwachsene: Juckreiz Juckreiz bei Windpocken Nesselausschlag Insektenstiche Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene: Allergischer Schnupfen, z.B. Heuschnupfen
Fenistil Kühl Roll-on
Fenistil Kühl Roll-on
FENISTIL Kühl Roll-on 8 ml
Fenistil Kühl Roll-on Gel Anwendung: Fenistil Kühl Roll-on lindert Juckreiz und Brennen schnell und effektiv durch seinen Kühleffekt, z.B. bei Insektenstichen und Sonnenbrand. Ohne Alkohol, Farb- oder Parfümstoffe. Fenistil® Kühl Roll-on ist ein Medizinprodukt und beinhaltet nur die notwendigen Substanzen, um Ihre Beschwerden, wie Juckreiz von Sonnenbrand und Insektenstichen, zu lindern. Für eine schnelle Kühlung - auch unterwegs.
Fenistil Gel
Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Fenistil Gel 1 mg/g . Wirkstoff: Dimetindenmaleat. Anwendungsgebiete: Zur kurzfristigen Linderung von Juckreiz bei kleinen juckenden Insektenstichen auf int...
Fenistil Gel
Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Fenistil Gel 1 mg/g . Wirkstoff: Dimetindenmaleat. Anwendungsgebiete: Zur kurzfristigen Linderung von Juckreiz bei kleinen juckenden Insektenstichen auf int...
Fenistil Gel
Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Fenistil Gel 1 mg/g . Wirkstoff: Dimetindenmaleat. Anwendungsgebiete: Zur kurzfristigen Linderung von Juckreiz bei kleinen juckenden Insektenstichen auf int...
Fenistil Gel
Das Gel kühlt die Haut angenehm und spendet Feuchtigkeit bei einem Sonnenbrand, einer leichten Verbrennung oder einem Insektenstich. Ein speziell entwickelter antiallergischer Wirkstoff lindert Juckreiz und Brennen der Haut. Juckreiz wird durch den körpereigenen Botenstoff Histamin im Körper hervorgerufen. Der in Fenistil® Gel enthaltene antiallergische Wirkstoff (Dimetindenmaleat) blockiert das Histamin im Körper, indem er Histamin von seinen Bindungsstellen (Rezeptoren) verdrängt und so dessen Wirkung aufhebt. Juckreiz wird effektiv gelindert. Fenistil® Gel zieht leicht und schnell in die Haut ein, ist frei von Alkohol, Parfüm und Farbstoffen und für Kinder und Erwachsene geeignet. Mit Fenistil® Gel können Sie den Sommer schnell wieder unbeschwert genießen.Dosierung und Anwendungshinweise:Tragen Sie eine dünne Schicht auf die betroffene Stelle auf und verteilen sie diese sanft mit den Fingern. Mehrmals täglich auftragenBei einer leichten Verbrennung, sollten Sie die Hautpartien zunächst 5-10 Minuten unter fließend kaltem Wasser kühlen, bevor Sie das Gel verwenden. Tragen Sie Fenistil® Gel bei Insektenstichen , Sonnenbrand oder leichten Verbrennungen bis zu 3-mal täglich auf die betroffene Stelle auf, damit das Jucken oder Brennen verschwindet und sich die Haut erholt. Zusammensetzung:Der Wirkstoff ist: Dimetindenmaleat 1 mg pro g Gel.Die sonstigen Bestandteile sind: Gereinigtes Wasser; Propylenglycol; Carbomer 980; Natriumhydroxid; Methyl-4-hydroxybenzoat (E 218) (Paraben).
Fenistil Gel
Das Gel kühlt die Haut angenehm und spendet Feuchtigkeit bei einem Sonnenbrand, einer leichten Verbrennung oder einem Insektenstich. Ein speziell entwickelter antiallergischer Wirkstoff lindert Juckreiz und Brennen der Haut. Juckreiz wird durch den körpereigenen Botenstoff Histamin im Körper hervorgerufen. Der in Fenistil® Gel enthaltene antiallergische Wirkstoff (Dimetindenmaleat) blockiert das Histamin im Körper, indem er Histamin von seinen Bindungsstellen (Rezeptoren) verdrängt und so dessen Wirkung aufhebt. Juckreiz wird effektiv gelindert. Fenistil® Gel zieht leicht und schnell in die Haut ein, ist frei von Alkohol, Parfüm und Farbstoffen und für Kinder und Erwachsene geeignet. Mit Fenistil® Gel können Sie den Sommer schnell wieder unbeschwert genießen.Dosierung und Anwendungshinweise:Tragen Sie eine dünne Schicht auf die betroffene Stelle auf und verteilen sie diese sanft mit den Fingern. Mehrmals täglich auftragenBei einer leichten Verbrennung, sollten Sie die Hautpartien zunächst 5-10 Minuten unter fließend kaltem Wasser kühlen, bevor Sie das Gel verwenden. Tragen Sie Fenistil® Gel bei Insektenstichen , Sonnenbrand oder leichten Verbrennungen bis zu 3-mal täglich auf die betroffene Stelle auf, damit das Jucken oder Brennen verschwindet und sich die Haut erholt. Zusammensetzung:Der Wirkstoff ist: Dimetindenmaleat 1 mg pro g Gel.Die sonstigen Bestandteile sind: Gereinigtes Wasser; Propylenglycol; Carbomer 980; Natriumhydroxid; Methyl-4-hydroxybenzoat (E 218) (Paraben).
Fenistil Gel
Das Gel kühlt die Haut angenehm und spendet Feuchtigkeit bei einem Sonnenbrand, einer leichten Verbrennung oder einem Insektenstich. Ein speziell entwickelter antiallergischer Wirkstoff lindert Juckreiz und Brennen der Haut. Juckreiz wird durch den körpereigenen Botenstoff Histamin im Körper hervorgerufen. Der in Fenistil® Gel enthaltene antiallergische Wirkstoff (Dimetindenmaleat) blockiert das Histamin im Körper, indem er Histamin von seinen Bindungsstellen (Rezeptoren) verdrängt und so dessen Wirkung aufhebt. Juckreiz wird effektiv gelindert. Fenistil® Gel zieht leicht und schnell in die Haut ein, ist frei von Alkohol, Parfüm und Farbstoffen und für Kinder und Erwachsene geeignet. Mit Fenistil® Gel können Sie den Sommer schnell wieder unbeschwert genießen.Dosierung und Anwendungshinweise:Tragen Sie eine dünne Schicht auf die betroffene Stelle auf und verteilen sie diese sanft mit den Fingern. Mehrmals täglich auftragenBei einer leichten Verbrennung, sollten Sie die Hautpartien zunächst 5-10 Minuten unter fließend kaltem Wasser kühlen, bevor Sie das Gel verwenden. Tragen Sie Fenistil® Gel bei Insektenstichen , Sonnenbrand oder leichten Verbrennungen bis zu 3-mal täglich auf die betroffene Stelle auf, damit das Jucken oder Brennen verschwindet und sich die Haut erholt. Zusammensetzung:Der Wirkstoff ist: Dimetindenmaleat 1 mg pro g Gel.Die sonstigen Bestandteile sind: Gereinigtes Wasser; Propylenglycol; Carbomer 980; Natriumhydroxid; Methyl-4-hydroxybenzoat (E 218) (Paraben).
FENISTIL KĂĽhl Roll-on 8 ml
Fenistil Kühl Roll-on Gel Anwendung: Fenistil Kühl Roll-on lindert Juckreiz und Brennen schnell und effektiv durch seinen Kühleffekt, z.B. bei Insektenstichen und Sonnenbrand. Ohne Alkohol, Farb- oder Parfümstoffe. Fenistil® Kühl Roll-on ist ein Medizinprodukt und beinhaltet nur die notwendigen Substanzen, um Ihre Beschwerden, wie Juckreiz von Sonnenbrand und Insektenstichen, zu lindern. Für eine schnelle Kühlung - auch unterwegs.
Fenistil Gel 50 G
Anwendungsgebiete für FENISTIL Gel - Juckende Hauterkrankungen, wie:   - Allergische Hauterkrankung   - Ekzem   - Nesselausschlag- Insektenstiche- Sonnenbrand- Verbrennungen, leichte Dosierung Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene eine ausreichende Menge 1-3 mal täglich bei Auftreten von Beschwerden Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Austrocknung der Haut- Brennen auf der HautBemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise Was sollten Sie beachten? - Parabene (Konservierungsstoffe z.B. E 214 - E 219) können Überempfindlichkeitsreaktionen, auch mit zeitlicher Verzögerung, hervorrufen.- Lösungsmittel (z.B. Propylenglycol, E 477) können Hautreizungen hervorrufen. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 16 Jahren: Für diese Altersgruppe liegen keine Dosierungsangaben vor. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.- Stillzeit: Das Arzneimittel sollte nicht auf die Brust aufgetragen werden.Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Massieren Sie das Arzneimittel danach leicht ein. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Schleimhäuten, Augen und offenen Hautstellen. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Fragen Sie dazu im Zweifelsfalle Ihren Arzt oder Apotheker. Überdosierung? Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Bei versehentlichem Verschlucken größerer Mengen wenden Sie sich umgehend an einen Arzt. Es kann unter anderem zu Kopfschmerzen, Ohrensausen, Schwindel, Übelkeit und Erbrechen kommen.Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff hilft bei Allergien, stillt den Juckreiz und wirkt schmerzmildernd. Er unterdrückt die Wirkung der körpereigenen Substanz Histamin. Histamin spielt als Art Botenstoff eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Entzündungen und allergischen Reaktionen. Durch die Blockade dieses Botenstoffes wird der allergische Reaktionsablauf unterbrochen. Zusammensetzung 1 g Gel Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 mg Dimetinden maleat 0,716 mg Dimetinden Hilfsstoffe + Propylenglycol + Carbomer 980 + Natriumhydroxid + Methyl-4-hydroxybenzoat +....
Fenistil Gel 100 G
Anwendungsgebiete für FENISTIL Gel - Juckende Hauterkrankungen, wie:   - Allergische Hauterkrankung   - Ekzem   - Nesselausschlag- Insektenstiche- Sonnenbrand- Verbrennungen, leichte Dosierung Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene eine ausreichende Menge 1-3 mal täglich bei Auftreten von Beschwerden Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Austrocknung der Haut- Brennen auf der HautBemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise Was sollten Sie beachten? - Parabene (Konservierungsstoffe z.B. E 214 - E 219) können Überempfindlichkeitsreaktionen, auch mit zeitlicher Verzögerung, hervorrufen.- Lösungsmittel (z.B. Propylenglycol, E 477) können Hautreizungen hervorrufen. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 16 Jahren: Für diese Altersgruppe liegen keine Dosierungsangaben vor. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.- Stillzeit: Das Arzneimittel sollte nicht auf die Brust aufgetragen werden.Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Massieren Sie das Arzneimittel danach leicht ein. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Schleimhäuten, Augen und offenen Hautstellen. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Fragen Sie dazu im Zweifelsfalle Ihren Arzt oder Apotheker. Überdosierung? Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Bei versehentlichem Verschlucken größerer Mengen wenden Sie sich umgehend an einen Arzt. Es kann unter anderem zu Kopfschmerzen, Ohrensausen, Schwindel, Übelkeit und Erbrechen kommen.Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff hilft bei Allergien, stillt den Juckreiz und wirkt schmerzmildernd. Er unterdrückt die Wirkung der körpereigenen Substanz Histamin. Histamin spielt als Art Botenstoff eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Entzündungen und allergischen Reaktionen. Durch die Blockade dieses Botenstoffes wird der allergische Reaktionsablauf unterbrochen. Zusammensetzung 1 g Gel Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 mg Dimetinden maleat 0,716 mg Dimetinden Hilfsstoffe + Propylenglycol + Carbomer 980 + Natriumhydroxid + Methyl-4-hydroxybenzoat +....
Fenistil Gel 30 G
Anwendungsgebiete für FENISTIL Gel - Juckende Hauterkrankungen, wie:   - Allergische Hauterkrankung   - Ekzem   - Nesselausschlag- Insektenstiche- Sonnenbrand- Verbrennungen, leichte Dosierung Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene eine ausreichende Menge 1-3 mal täglich bei Auftreten von Beschwerden Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Austrocknung der Haut- Brennen auf der HautBemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise Was sollten Sie beachten? - Parabene (Konservierungsstoffe z.B. E 214 - E 219) können Überempfindlichkeitsreaktionen, auch mit zeitlicher Verzögerung, hervorrufen.- Lösungsmittel (z.B. Propylenglycol, E 477) können Hautreizungen hervorrufen. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 16 Jahren: Für diese Altersgruppe liegen keine Dosierungsangaben vor. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.- Stillzeit: Das Arzneimittel sollte nicht auf die Brust aufgetragen werden.Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Massieren Sie das Arzneimittel danach leicht ein. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Schleimhäuten, Augen und offenen Hautstellen. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Fragen Sie dazu im Zweifelsfalle Ihren Arzt oder Apotheker. Überdosierung? Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Bei versehentlichem Verschlucken größerer Mengen wenden Sie sich umgehend an einen Arzt. Es kann unter anderem zu Kopfschmerzen, Ohrensausen, Schwindel, Übelkeit und Erbrechen kommen.Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff hilft bei Allergien, stillt den Juckreiz und wirkt schmerzmildernd. Er unterdrückt die Wirkung der körpereigenen Substanz Histamin. Histamin spielt als Art Botenstoff eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Entzündungen und allergischen Reaktionen. Durch die Blockade dieses Botenstoffes wird der allergische Reaktionsablauf unterbrochen. Zusammensetzung 1 g Gel Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 mg Dimetinden maleat 0,716 mg Dimetinden Hilfsstoffe + Propylenglycol + Carbomer 980 + Natriumhydroxid + Methyl-4-hydroxybenzoat +....
Fenistil Gel
Zur kurzfristigen Linderung von Juckreiz bei kleinen juckenden Insektenstichen auf intakter Haut.