Nicotine Spray Produktüberblick

Nicotine Spray – die besten Nicotine Sprays wenn man nach dem richtigen Spray sucht. Bist auch du auf der Suche nach Nicotine Sprays und freust dich auf ein endlich wirklich gutes Spray, auf das du lange gewartet hast? Dann bist du hier genau richtig, denn wir sind die Nicotine Spray-Seite im Netz, die dabei hilft, Insektensprays, Deo Spray, Haarsprays und Co. zu kaufen und eben auch die Nicotine Spray-Anschaffung maximal einfach zu machen.

Nicotine Spray kaufen – kein Problem mit Sprays1000.de

Wir von sprays1000.de, sind kein Nicotine Spray Testportal. Wenn du nach Spray Testberichten und Erfahrungsberichten zu Sprays suchst, bist du andernorts besser aufgehoben. Auch Nicotine Spray-Preisvergleiche und Sprays Vergleiche wirst du hier nicht finden und doch sind wir von sprays1000.de die ideale Seite, um Insektensprays, Deo Spray, Haarsprays und Co. und eben auch Nicotine Sprays Vorschläge, einfach zu finden.

Gute Spray Produkte – wie helfen wir beim Spray Kauf?

Unsere Spray Datenbank durchforstet zahlreiche Spray Expertenshops im Internet und bringt dich schnell zum jeweiligen Spray Shop, der eben auch Nicotine Sprays Artikel im Sortiment führen wird. Anstatt auf der Suche nach Sprays, nur bei einem Spray und Nicotine Spray-Anbieter vorbeizuschauen, greifen wir gleich auf mehrere zu und ersparen dir lange Recherchen bei der Spray Suche.

Abseits der Nicotine Spray-Bestellung im Internet – für das richtige Spray

Natürlich gibt es auch beim Nicotine Spray-Kauf so manches zu beachten, weshalb es sinnvoll ist, nicht gleich beim erst besten Spray Shop zu kaufen. Mit ein wenig Recherche und Geduld bei der Suche nach guten Spray Produkte, findet man sicher die richtigen Nicotine Sprays Ideen. Kommen wir nun zu unseren Nicotine Spray – Ergebnissen und unseren Vorschlägen für dich.

Nicotine Sprays – der Produktüberblick von sprays1000.de

Auch wenn du hier bei der Nicotine Spray-Suche mal keinen Erfolg hast und keiner der Spray Shops die passenden Produktideen für Sprays aller Art anbietet, lohnt es sich, wiederzukommen, denn unsere Datenbank auf sprays1000.de aktualisiert sich ständig, so dass du vielleicht schon morgen den richtigen Artikel, das richtige Spray, finden wirst.

Angebot
NICOTIN AL Spray 16086328
Nicotin AL 1 mg/Sprühstoß Spray - Unterstützung für künftige Nichtrauchende Rauchen verursacht an fast allen Organen erhebliche Schäden, vor allem an Lunge und Herz. Bis zu 90 Prozent aller Lungenkrebsfälle werden durch den Konsum von Tabakerzeugnissen ausgelöst. Raucher*innen haben außerdem ein mindestens doppelt so hohes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfälle wie Nichtrauchende. Auch das Risiko für Demenz und verschiedene psychische Erkrankungen ist signifikant höher. Wie wirkt Nikotin? Es bindet sich an die Teerpartikel im Rauch und gelangt mit dem Einatmen in die Lunge. Über die Schleimhäute der Atemwege wird das Nikotin ins Blut weitergeleitet und erreicht so in wenigen Sekunden das Gehirn. Dort beeinflusst es die Tätigkeit bestimmter Nervenzellen. In der Folge werden bestimmte Botenstoffe freigesetzt, die anregend wirken, ein Wohlbefinden auslösen, den Blutdruck erhöhen oder den Puls beschleunigen. Viele Raucher und Raucherinnen möchten wegen der schwerwiegenden Folge für ihre Gesundheit aufhören, kommen aber alleine nicht von ihrer Sucht los. Denn innerhalb weniger Stunden nach der letzten Zigarette setzen die ersten Entzugssymptome ein. Bei Rauchenden, die unter Entzugserscheinungen leiden, steigt die Gefahr eines Rückfalls. Nikotinersatzpräparate können die Entwöhnung erleichtern, indem sie Nikotin abgeben und die Entzugserscheinungen stark abmildern. Das hilft Raucher*innen durchzuhalten. Zugeführtes Nikotin in Form von Nikotinersatzpräparaten wie z.B. über Nicotin AL, kann die Erfolgsquote beim Versuch mit dem Rauchen aufzuhören, erhöhen. Signifikant mehr rauchenden Personen, die ein Nikotin-Spray anwendeten, gelang es mit dem Rauchen aufzuhören als solchen rauchenden Personen, die kein Nikotinersatzmittel anwendeten. 2 Im Vergleich zu Nikotin-Kaugummis und -Lutschtabletten nimmt der Körper das Nikotin per Spray zudem schneller auf. 3, 4 In einer Studie zum Rauchverlangen zeigte sich: Die Darreichung als Spray verringerte das Rauchverlangen 1-2 Minuten nach der Anwendung bereits signifikant stärker als eine Nikotin-Lutschtablette mit der vierfachen Menge an Nikotin. Eine maximale Reduktion des Rauchverlangens trat nach ca.10 min auf. 3, 4 Hilfe beim Rauchstopp Nicotin AL kann zur Behandlung einer Tabakabhängigkeit eingesetzt werden. Das Nikotin-Spray zur Anwendung in der Mundhöhle wirkt als Nikotinrezeptoragonist im peripheren und zentralen Nervensystem. Das plötzliche Aufhören eines regelmäßigen Zigarettenkonsums ist oft mit typischen Entzugssymptomen und einem heftigen Rauchverlangen verbunden. Klinische Studien haben jedoch gezeigt: Nikotinersatzpräparate können Rauchenden helfen, das Rauchen aufzugeben, indem sie die Nikotinspiegel im Blut anheben und die Entzugssymptome lindern. 1 Nicotin AL enthält weder Teer, Kohlenmonoxid noch andere im Zigarettenrauch befindliche Giftstoffe. Angst vor Entzugserscheinungen? Viele Rauchende scheuen die möglichen unangenehmen Entzugserscheinungen während der Entwöhnung. Tatsächlich dauert der körperliche Entzug nur vier bis sechs Wochen. Die schlimmsten Entzugserscheinungen lassen sogar meist schon nach wenigen Tagen nach. Mögliche Symptome sind: depressive Verstimmung, Schlaflosigkeit, Reizbarkeit oder Ruhelosigkeit. Auch ein verminderter Puls, ein gesteigerter Appetit, Schwindel, Husten oder Zahnfleischbluten können auftreten. Fertilität, Schwangerschaft und Stillzeit Frauen mit einem Kinderwunsch sollten grundsätzlich weder rauchen noch eine Nikotinersatztherapie machen. Denn während einer Schwangerschaft geht Nikotin in das ungeborene Kind über. Deshalb sollte einer schwangeren Raucherin immer geraten werden, das Rauchen ohne die Anwendung einer Nikotinersatztherapie vollständig einzustellen. Schwangere Raucherinnen sollten daher nur auf ärztliche Empfehlung eine Nikotinersatztherapie nutzen. Das Gleiche gilt für Frauen, die stillen. Denn Nikotin geht rasch in die Muttermilch über und kann so das Kind schädigen. Die Neugeborenensind oft kleiner und können
Angebot
NICOTIN AL Spray 16086328
Nicotin AL 1 mg/Sprühstoß Spray - Unterstützung für künftige Nichtrauchende Rauchen verursacht an fast allen Organen erhebliche Schäden, vor allem an Lunge und Herz. Bis zu 90 Prozent aller Lungenkrebsfälle werden durch den Konsum von Tabakerzeugnissen ausgelöst. Raucher*innen haben außerdem ein mindestens doppelt so hohes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfälle wie Nichtrauchende. Auch das Risiko für Demenz und verschiedene psychische Erkrankungen ist signifikant höher. Wie wirkt Nikotin? Es bindet sich an die Teerpartikel im Rauch und gelangt mit dem Einatmen in die Lunge. Über die Schleimhäute der Atemwege wird das Nikotin ins Blut weitergeleitet und erreicht so in wenigen Sekunden das Gehirn. Dort beeinflusst es die Tätigkeit bestimmter Nervenzellen. In der Folge werden bestimmte Botenstoffe freigesetzt, die anregend wirken, ein Wohlbefinden auslösen, den Blutdruck erhöhen oder den Puls beschleunigen. Viele Raucher und Raucherinnen möchten wegen der schwerwiegenden Folge für ihre Gesundheit aufhören, kommen aber alleine nicht von ihrer Sucht los. Denn innerhalb weniger Stunden nach der letzten Zigarette setzen die ersten Entzugssymptome ein. Bei Rauchenden, die unter Entzugserscheinungen leiden, steigt die Gefahr eines Rückfalls. Nikotinersatzpräparate können die Entwöhnung erleichtern, indem sie Nikotin abgeben und die Entzugserscheinungen stark abmildern. Das hilft Raucher*innen durchzuhalten. Zugeführtes Nikotin in Form von Nikotinersatzpräparaten wie z.B. über Nicotin AL, kann die Erfolgsquote beim Versuch mit dem Rauchen aufzuhören, erhöhen. Signifikant mehr rauchenden Personen, die ein Nikotin-Spray anwendeten, gelang es mit dem Rauchen aufzuhören als solchen rauchenden Personen, die kein Nikotinersatzmittel anwendeten. 2 Im Vergleich zu Nikotin-Kaugummis und -Lutschtabletten nimmt der Körper das Nikotin per Spray zudem schneller auf. 3, 4 In einer Studie zum Rauchverlangen zeigte sich: Die Darreichung als Spray verringerte das Rauchverlangen 1-2 Minuten nach der Anwendung bereits signifikant stärker als eine Nikotin-Lutschtablette mit der vierfachen Menge an Nikotin. Eine maximale Reduktion des Rauchverlangens trat nach ca.10 min auf. 3, 4 Hilfe beim Rauchstopp Nicotin AL kann zur Behandlung einer Tabakabhängigkeit eingesetzt werden. Das Nikotin-Spray zur Anwendung in der Mundhöhle wirkt als Nikotinrezeptoragonist im peripheren und zentralen Nervensystem. Das plötzliche Aufhören eines regelmäßigen Zigarettenkonsums ist oft mit typischen Entzugssymptomen und einem heftigen Rauchverlangen verbunden. Klinische Studien haben jedoch gezeigt: Nikotinersatzpräparate können Rauchenden helfen, das Rauchen aufzugeben, indem sie die Nikotinspiegel im Blut anheben und die Entzugssymptome lindern. 1 Nicotin AL enthält weder Teer, Kohlenmonoxid noch andere im Zigarettenrauch befindliche Giftstoffe. Angst vor Entzugserscheinungen? Viele Rauchende scheuen die möglichen unangenehmen Entzugserscheinungen während der Entwöhnung. Tatsächlich dauert der körperliche Entzug nur vier bis sechs Wochen. Die schlimmsten Entzugserscheinungen lassen sogar meist schon nach wenigen Tagen nach. Mögliche Symptome sind: depressive Verstimmung, Schlaflosigkeit, Reizbarkeit oder Ruhelosigkeit. Auch ein verminderter Puls, ein gesteigerter Appetit, Schwindel, Husten oder Zahnfleischbluten können auftreten. Fertilität, Schwangerschaft und Stillzeit Frauen mit einem Kinderwunsch sollten grundsätzlich weder rauchen noch eine Nikotinersatztherapie machen. Denn während einer Schwangerschaft geht Nikotin in das ungeborene Kind über. Deshalb sollte einer schwangeren Raucherin immer geraten werden, das Rauchen ohne die Anwendung einer Nikotinersatztherapie vollständig einzustellen. Schwangere Raucherinnen sollten daher nur auf ärztliche Empfehlung eine Nikotinersatztherapie nutzen. Das Gleiche gilt für Frauen, die stillen. Denn Nikotin geht rasch in die Muttermilch über und kann so das Kind schädigen. Die Neugeborenensind oft kleiner und können
Angebot
NICOTIN AL Spray 16086334
Nicotin AL 1 mg/Sprühstoß Spray - Unterstützung für künftige Nichtrauchende Rauchen verursacht an fast allen Organen erhebliche Schäden, vor allem an Lunge und Herz. Bis zu 90 Prozent aller Lungenkrebsfälle werden durch den Konsum von Tabakerzeugnissen ausgelöst. Raucher*innen haben außerdem ein mindestens doppelt so hohes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfälle wie Nichtrauchende. Auch das Risiko für Demenz und verschiedene psychische Erkrankungen ist signifikant höher. Wie wirkt Nikotin? Es bindet sich an die Teerpartikel im Rauch und gelangt mit dem Einatmen in die Lunge. Über die Schleimhäute der Atemwege wird das Nikotin ins Blut weitergeleitet und erreicht so in wenigen Sekunden das Gehirn. Dort beeinflusst es die Tätigkeit bestimmter Nervenzellen. In der Folge werden bestimmte Botenstoffe freigesetzt, die anregend wirken, ein Wohlbefinden auslösen, den Blutdruck erhöhen oder den Puls beschleunigen. Viele Raucher und Raucherinnen möchten wegen der schwerwiegenden Folge für ihre Gesundheit aufhören, kommen aber alleine nicht von ihrer Sucht los. Denn innerhalb weniger Stunden nach der letzten Zigarette setzen die ersten Entzugssymptome ein. Bei Rauchenden, die unter Entzugserscheinungen leiden, steigt die Gefahr eines Rückfalls. Nikotinersatzpräparate können die Entwöhnung erleichtern, indem sie Nikotin abgeben und die Entzugserscheinungen stark abmildern. Das hilft Raucher*innen durchzuhalten. Zugeführtes Nikotin in Form von Nikotinersatzpräparaten wie z.B. über Nicotin AL, kann die Erfolgsquote beim Versuch mit dem Rauchen aufzuhören, erhöhen. Signifikant mehr rauchenden Personen, die ein Nikotin-Spray anwendeten, gelang es mit dem Rauchen aufzuhören als solchen rauchenden Personen, die kein Nikotinersatzmittel anwendeten. 2 Im Vergleich zu Nikotin-Kaugummis und -Lutschtabletten nimmt der Körper das Nikotin per Spray zudem schneller auf. 3, 4 In einer Studie zum Rauchverlangen zeigte sich: Die Darreichung als Spray verringerte das Rauchverlangen 1-2 Minuten nach der Anwendung bereits signifikant stärker als eine Nikotin-Lutschtablette mit der vierfachen Menge an Nikotin. Eine maximale Reduktion des Rauchverlangens trat nach ca.10 min auf. 3, 4 Hilfe beim Rauchstopp Nicotin AL kann zur Behandlung einer Tabakabhängigkeit eingesetzt werden. Das Nikotin-Spray zur Anwendung in der Mundhöhle wirkt als Nikotinrezeptoragonist im peripheren und zentralen Nervensystem. Das plötzliche Aufhören eines regelmäßigen Zigarettenkonsums ist oft mit typischen Entzugssymptomen und einem heftigen Rauchverlangen verbunden. Klinische Studien haben jedoch gezeigt: Nikotinersatzpräparate können Rauchenden helfen, das Rauchen aufzugeben, indem sie die Nikotinspiegel im Blut anheben und die Entzugssymptome lindern. 1 Nicotin AL enthält weder Teer, Kohlenmonoxid noch andere im Zigarettenrauch befindliche Giftstoffe. Angst vor Entzugserscheinungen? Viele Rauchende scheuen die möglichen unangenehmen Entzugserscheinungen während der Entwöhnung. Tatsächlich dauert der körperliche Entzug nur vier bis sechs Wochen. Die schlimmsten Entzugserscheinungen lassen sogar meist schon nach wenigen Tagen nach. Mögliche Symptome sind: depressive Verstimmung, Schlaflosigkeit, Reizbarkeit oder Ruhelosigkeit. Auch ein verminderter Puls, ein gesteigerter Appetit, Schwindel, Husten oder Zahnfleischbluten können auftreten. Fertilität, Schwangerschaft und Stillzeit Frauen mit einem Kinderwunsch sollten grundsätzlich weder rauchen noch eine Nikotinersatztherapie machen. Denn während einer Schwangerschaft geht Nikotin in das ungeborene Kind über. Deshalb sollte einer schwangeren Raucherin immer geraten werden, das Rauchen ohne die Anwendung einer Nikotinersatztherapie vollständig einzustellen. Schwangere Raucherinnen sollten daher nur auf ärztliche Empfehlung eine Nikotinersatztherapie nutzen. Das Gleiche gilt für Frauen, die stillen. Denn Nikotin geht rasch in die Muttermilch über und kann so das Kind schädigen. Die Neugeborenensind oft kleiner und können
Angebot
NICOTIN AL Spray 16086334
Nicotin AL 1 mg/Sprühstoß Spray - Unterstützung für künftige Nichtrauchende Rauchen verursacht an fast allen Organen erhebliche Schäden, vor allem an Lunge und Herz. Bis zu 90 Prozent aller Lungenkrebsfälle werden durch den Konsum von Tabakerzeugnissen ausgelöst. Raucher*innen haben außerdem ein mindestens doppelt so hohes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfälle wie Nichtrauchende. Auch das Risiko für Demenz und verschiedene psychische Erkrankungen ist signifikant höher. Wie wirkt Nikotin? Es bindet sich an die Teerpartikel im Rauch und gelangt mit dem Einatmen in die Lunge. Über die Schleimhäute der Atemwege wird das Nikotin ins Blut weitergeleitet und erreicht so in wenigen Sekunden das Gehirn. Dort beeinflusst es die Tätigkeit bestimmter Nervenzellen. In der Folge werden bestimmte Botenstoffe freigesetzt, die anregend wirken, ein Wohlbefinden auslösen, den Blutdruck erhöhen oder den Puls beschleunigen. Viele Raucher und Raucherinnen möchten wegen der schwerwiegenden Folge für ihre Gesundheit aufhören, kommen aber alleine nicht von ihrer Sucht los. Denn innerhalb weniger Stunden nach der letzten Zigarette setzen die ersten Entzugssymptome ein. Bei Rauchenden, die unter Entzugserscheinungen leiden, steigt die Gefahr eines Rückfalls. Nikotinersatzpräparate können die Entwöhnung erleichtern, indem sie Nikotin abgeben und die Entzugserscheinungen stark abmildern. Das hilft Raucher*innen durchzuhalten. Zugeführtes Nikotin in Form von Nikotinersatzpräparaten wie z.B. über Nicotin AL, kann die Erfolgsquote beim Versuch mit dem Rauchen aufzuhören, erhöhen. Signifikant mehr rauchenden Personen, die ein Nikotin-Spray anwendeten, gelang es mit dem Rauchen aufzuhören als solchen rauchenden Personen, die kein Nikotinersatzmittel anwendeten. 2 Im Vergleich zu Nikotin-Kaugummis und -Lutschtabletten nimmt der Körper das Nikotin per Spray zudem schneller auf. 3, 4 In einer Studie zum Rauchverlangen zeigte sich: Die Darreichung als Spray verringerte das Rauchverlangen 1-2 Minuten nach der Anwendung bereits signifikant stärker als eine Nikotin-Lutschtablette mit der vierfachen Menge an Nikotin. Eine maximale Reduktion des Rauchverlangens trat nach ca.10 min auf. 3, 4 Hilfe beim Rauchstopp Nicotin AL kann zur Behandlung einer Tabakabhängigkeit eingesetzt werden. Das Nikotin-Spray zur Anwendung in der Mundhöhle wirkt als Nikotinrezeptoragonist im peripheren und zentralen Nervensystem. Das plötzliche Aufhören eines regelmäßigen Zigarettenkonsums ist oft mit typischen Entzugssymptomen und einem heftigen Rauchverlangen verbunden. Klinische Studien haben jedoch gezeigt: Nikotinersatzpräparate können Rauchenden helfen, das Rauchen aufzugeben, indem sie die Nikotinspiegel im Blut anheben und die Entzugssymptome lindern. 1 Nicotin AL enthält weder Teer, Kohlenmonoxid noch andere im Zigarettenrauch befindliche Giftstoffe. Angst vor Entzugserscheinungen? Viele Rauchende scheuen die möglichen unangenehmen Entzugserscheinungen während der Entwöhnung. Tatsächlich dauert der körperliche Entzug nur vier bis sechs Wochen. Die schlimmsten Entzugserscheinungen lassen sogar meist schon nach wenigen Tagen nach. Mögliche Symptome sind: depressive Verstimmung, Schlaflosigkeit, Reizbarkeit oder Ruhelosigkeit. Auch ein verminderter Puls, ein gesteigerter Appetit, Schwindel, Husten oder Zahnfleischbluten können auftreten. Fertilität, Schwangerschaft und Stillzeit Frauen mit einem Kinderwunsch sollten grundsätzlich weder rauchen noch eine Nikotinersatztherapie machen. Denn während einer Schwangerschaft geht Nikotin in das ungeborene Kind über. Deshalb sollte einer schwangeren Raucherin immer geraten werden, das Rauchen ohne die Anwendung einer Nikotinersatztherapie vollständig einzustellen. Schwangere Raucherinnen sollten daher nur auf ärztliche Empfehlung eine Nikotinersatztherapie nutzen. Das Gleiche gilt für Frauen, die stillen. Denn Nikotin geht rasch in die Muttermilch über und kann so das Kind schädigen. Die Neugeborenensind oft kleiner und können
Angebot
NICOTIN AL 1mg/Sprühstoß Spray
NICOTIN AL 1mg/Sprühstoß Spray
Angebot
NICOTIN AL Spray 16086328
Nicotin AL 1 mg/Sprühstoß Spray - Unterstützung für künftige Nichtrauchende Rauchen verursacht an fast allen Organen erhebliche Schäden, vor allem an Lunge und Herz. Bis zu 90 Prozent aller Lungenkrebsfälle werden durch den Konsum von Tabakerzeugnissen ausgelöst. Raucher*innen haben außerdem ein mindestens doppelt so hohes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfälle wie Nichtrauchende. Auch das Risiko für Demenz und verschiedene psychische Erkrankungen ist signifikant höher. Wie wirkt Nikotin? Es bindet sich an die Teerpartikel im Rauch und gelangt mit dem Einatmen in die Lunge. Über die Schleimhäute der Atemwege wird das Nikotin ins Blut weitergeleitet und erreicht so in wenigen Sekunden das Gehirn. Dort beeinflusst es die Tätigkeit bestimmter Nervenzellen. In der Folge werden bestimmte Botenstoffe freigesetzt, die anregend wirken, ein Wohlbefinden auslösen, den Blutdruck erhöhen oder den Puls beschleunigen. Viele Raucher und Raucherinnen möchten wegen der schwerwiegenden Folge für ihre Gesundheit aufhören, kommen aber alleine nicht von ihrer Sucht los. Denn innerhalb weniger Stunden nach der letzten Zigarette setzen die ersten Entzugssymptome ein. Bei Rauchenden, die unter Entzugserscheinungen leiden, steigt die Gefahr eines Rückfalls. Nikotinersatzpräparate können die Entwöhnung erleichtern, indem sie Nikotin abgeben und die Entzugserscheinungen stark abmildern. Das hilft Raucher*innen durchzuhalten. Zugeführtes Nikotin in Form von Nikotinersatzpräparaten wie z.B. über Nicotin AL, kann die Erfolgsquote beim Versuch mit dem Rauchen aufzuhören, erhöhen. Signifikant mehr rauchenden Personen, die ein Nikotin-Spray anwendeten, gelang es mit dem Rauchen aufzuhören als solchen rauchenden Personen, die kein Nikotinersatzmittel anwendeten. 2 Im Vergleich zu Nikotin-Kaugummis und -Lutschtabletten nimmt der Körper das Nikotin per Spray zudem schneller auf. 3, 4 In einer Studie zum Rauchverlangen zeigte sich: Die Darreichung als Spray verringerte das Rauchverlangen 1-2 Minuten nach der Anwendung bereits signifikant stärker als eine Nikotin-Lutschtablette mit der vierfachen Menge an Nikotin. Eine maximale Reduktion des Rauchverlangens trat nach ca.10 min auf. 3, 4 Hilfe beim Rauchstopp Nicotin AL kann zur Behandlung einer Tabakabhängigkeit eingesetzt werden. Das Nikotin-Spray zur Anwendung in der Mundhöhle wirkt als Nikotinrezeptoragonist im peripheren und zentralen Nervensystem. Das plötzliche Aufhören eines regelmäßigen Zigarettenkonsums ist oft mit typischen Entzugssymptomen und einem heftigen Rauchverlangen verbunden. Klinische Studien haben jedoch gezeigt: Nikotinersatzpräparate können Rauchenden helfen, das Rauchen aufzugeben, indem sie die Nikotinspiegel im Blut anheben und die Entzugssymptome lindern. 1 Nicotin AL enthält weder Teer, Kohlenmonoxid noch andere im Zigarettenrauch befindliche Giftstoffe. Angst vor Entzugserscheinungen? Viele Rauchende scheuen die möglichen unangenehmen Entzugserscheinungen während der Entwöhnung. Tatsächlich dauert der körperliche Entzug nur vier bis sechs Wochen. Die schlimmsten Entzugserscheinungen lassen sogar meist schon nach wenigen Tagen nach. Mögliche Symptome sind: depressive Verstimmung, Schlaflosigkeit, Reizbarkeit oder Ruhelosigkeit. Auch ein verminderter Puls, ein gesteigerter Appetit, Schwindel, Husten oder Zahnfleischbluten können auftreten. Fertilität, Schwangerschaft und Stillzeit Frauen mit einem Kinderwunsch sollten grundsätzlich weder rauchen noch eine Nikotinersatztherapie machen. Denn während einer Schwangerschaft geht Nikotin in das ungeborene Kind über. Deshalb sollte einer schwangeren Raucherin immer geraten werden, das Rauchen ohne die Anwendung einer Nikotinersatztherapie vollständig einzustellen. Schwangere Raucherinnen sollten daher nur auf ärztliche Empfehlung eine Nikotinersatztherapie nutzen. Das Gleiche gilt für Frauen, die stillen. Denn Nikotin geht rasch in die Muttermilch über und kann so das Kind schädigen. Die Neugeborenensind oft kleiner und können
Angebot
NICOTIN AL Spray 16086334
Nicotin AL 1 mg/Sprühstoß Spray - Unterstützung für künftige Nichtrauchende Rauchen verursacht an fast allen Organen erhebliche Schäden, vor allem an Lunge und Herz. Bis zu 90 Prozent aller Lungenkrebsfälle werden durch den Konsum von Tabakerzeugnissen ausgelöst. Raucher*innen haben außerdem ein mindestens doppelt so hohes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfälle wie Nichtrauchende. Auch das Risiko für Demenz und verschiedene psychische Erkrankungen ist signifikant höher. Wie wirkt Nikotin? Es bindet sich an die Teerpartikel im Rauch und gelangt mit dem Einatmen in die Lunge. Über die Schleimhäute der Atemwege wird das Nikotin ins Blut weitergeleitet und erreicht so in wenigen Sekunden das Gehirn. Dort beeinflusst es die Tätigkeit bestimmter Nervenzellen. In der Folge werden bestimmte Botenstoffe freigesetzt, die anregend wirken, ein Wohlbefinden auslösen, den Blutdruck erhöhen oder den Puls beschleunigen. Viele Raucher und Raucherinnen möchten wegen der schwerwiegenden Folge für ihre Gesundheit aufhören, kommen aber alleine nicht von ihrer Sucht los. Denn innerhalb weniger Stunden nach der letzten Zigarette setzen die ersten Entzugssymptome ein. Bei Rauchenden, die unter Entzugserscheinungen leiden, steigt die Gefahr eines Rückfalls. Nikotinersatzpräparate können die Entwöhnung erleichtern, indem sie Nikotin abgeben und die Entzugserscheinungen stark abmildern. Das hilft Raucher*innen durchzuhalten. Zugeführtes Nikotin in Form von Nikotinersatzpräparaten wie z.B. über Nicotin AL, kann die Erfolgsquote beim Versuch mit dem Rauchen aufzuhören, erhöhen. Signifikant mehr rauchenden Personen, die ein Nikotin-Spray anwendeten, gelang es mit dem Rauchen aufzuhören als solchen rauchenden Personen, die kein Nikotinersatzmittel anwendeten. 2 Im Vergleich zu Nikotin-Kaugummis und -Lutschtabletten nimmt der Körper das Nikotin per Spray zudem schneller auf. 3, 4 In einer Studie zum Rauchverlangen zeigte sich: Die Darreichung als Spray verringerte das Rauchverlangen 1-2 Minuten nach der Anwendung bereits signifikant stärker als eine Nikotin-Lutschtablette mit der vierfachen Menge an Nikotin. Eine maximale Reduktion des Rauchverlangens trat nach ca.10 min auf. 3, 4 Hilfe beim Rauchstopp Nicotin AL kann zur Behandlung einer Tabakabhängigkeit eingesetzt werden. Das Nikotin-Spray zur Anwendung in der Mundhöhle wirkt als Nikotinrezeptoragonist im peripheren und zentralen Nervensystem. Das plötzliche Aufhören eines regelmäßigen Zigarettenkonsums ist oft mit typischen Entzugssymptomen und einem heftigen Rauchverlangen verbunden. Klinische Studien haben jedoch gezeigt: Nikotinersatzpräparate können Rauchenden helfen, das Rauchen aufzugeben, indem sie die Nikotinspiegel im Blut anheben und die Entzugssymptome lindern. 1 Nicotin AL enthält weder Teer, Kohlenmonoxid noch andere im Zigarettenrauch befindliche Giftstoffe. Angst vor Entzugserscheinungen? Viele Rauchende scheuen die möglichen unangenehmen Entzugserscheinungen während der Entwöhnung. Tatsächlich dauert der körperliche Entzug nur vier bis sechs Wochen. Die schlimmsten Entzugserscheinungen lassen sogar meist schon nach wenigen Tagen nach. Mögliche Symptome sind: depressive Verstimmung, Schlaflosigkeit, Reizbarkeit oder Ruhelosigkeit. Auch ein verminderter Puls, ein gesteigerter Appetit, Schwindel, Husten oder Zahnfleischbluten können auftreten. Fertilität, Schwangerschaft und Stillzeit Frauen mit einem Kinderwunsch sollten grundsätzlich weder rauchen noch eine Nikotinersatztherapie machen. Denn während einer Schwangerschaft geht Nikotin in das ungeborene Kind über. Deshalb sollte einer schwangeren Raucherin immer geraten werden, das Rauchen ohne die Anwendung einer Nikotinersatztherapie vollständig einzustellen. Schwangere Raucherinnen sollten daher nur auf ärztliche Empfehlung eine Nikotinersatztherapie nutzen. Das Gleiche gilt für Frauen, die stillen. Denn Nikotin geht rasch in die Muttermilch über und kann so das Kind schädigen. Die Neugeborenensind oft kleiner und können
Angebot
Nicotin AL 1 mg/Sprühstoß Spray z.Anw.i.d.Mundhö. 2 St
nicotin al 1 mg/ sprühstoß spray zur linderung der symptome bei einem nikotin-entzug kann dazu beitragen, mit dem rauchen aufzuhören kann das rauchverlangen verringern sollte zusammen mit einer beratung und unterstützender maßnahmen angewandt werden...
Angebot
Nicotin AL 1 mg/Sprühstoß Spray z.Anw.i.d.Mundhö. St
nicotin al 1 mg/ sprühstoß spray zur linderung der symptome bei einem nikotin-entzug kann dazu beitragen, mit dem rauchen aufzuhören kann das rauchverlangen verringern sollte zusammen mit einer beratung und unterstützender maßnahmen angewandt werden...
Angebot
Nicotin AL 1 mg/Sprühstoß Spray
Nicotin AL kann zur Behandlung einer Tabakabhängigkeit eingesetzt werden. Das Nikotin-Spray zur Anwendung in der Mundhöhle wirkt als Nikotinrezeptoragonist im peripheren und zentralen Nervensystem. Nicotin AL enthält weder Teer, Kohlenmonoxid noch andere im Zigarettenrauch befindliche Giftstoffe.Nicotin AL wird angewendet zur Behandlung der Tabakabhängigkeit bei Erwachsenen durch Linderung der Nicotinentzugssymptome, einschließlich des Rauchverlangens, beim Versuch das Rauchen aufzugeben. Die komplette Einstellung des Rauchens sollte das endgültige Ziel sein. Nicotin AL sollte vorzugsweise in Verbindung mit Beratung und unterstützenden Maßnahmen angewendet werden. Dosierung und Anwendungshinweise:Das Spray sollte gebrauchsfertig gemacht und anschließend die Spraydüse so nah wie möglich an den offenen Mund gehalten werden. Durch festes Drücken oben auf den Spender wird ein Sprühstoß in den Mund freigesetzt. Dabei sollte eine Benetzung der Lippen vermieden werden. Die Anwender sollten während des Sprühens nicht inhalieren, damit kein Spray in den Respirationstrakt gelangt. Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn der Anwender nach dem Sprühen für einige Sekunden nicht schluckt. Die Anwender dürfen während der Anwendung des Sprays nicht essen oder trinken.Nicotin AL 1 mg/Spruhstoß Spray sollte nach einem festen Schema angewendet werden. Bis zu 4 Sprühstöße pro Stunde sind möglich. Pro Anwendung sollten 2 Sprühstöße nicht überschritten und innerhalb von 24 Stunden nicht mehr als 64 Sprühstöße (4 Sprühstöße pro Stunde über 16 Stunden) appliziert werden. Wochen 1 bis 6: 1 oder 2 Sprühstöße, wenn gewöhnlich geraucht wurde oder man ein Rauchverlangen hat. Lässt nach einem Sprühstoß das Verlangen zu rauchen nicht innerhalb weniger Minuten nach, sollte ein zweiter Sprühstoß angewendet werden. Falls 2 Sprühstöße erforderlich sind, sollten bei den folgenden Anwendungen 2 aufeinanderfolgende Sprühstöße angewendet werden. Die meisten Raucher benötigen 1 bis 2 Sprühstöße alle 30 bis 60 Minuten. Wochen 7 bis 9: Mit der schrittweisen Verringerung der Sprühstöße pro Tag beginnen. Am Ende von Woche 9 sollten nur noch die Hälfte der in Schritt 1 durchschnittlich angewendeten Anzahl von Sprühstößen pro Tag angewendet werden. Wochen 10 bis 12: Die Anzahl der Sprühstöße pro Tag weiter verringern, so dass in der 12. Woche nicht mehr als 4 Sprühstöße pro Tag benötigt werden. Sobald sich die Anwendung auf 2 bis 4 Sprühstöße pro Tag reduziert hat, sollte das Spray abgesetzt werden. Ab Woche 13: Um rauchfrei zu bleiben, kann das Spray in Situationen mit starkem Rauchverlangen weiter angewendet werden. Auch hier gilt: Zunächst 1 Sprühstoß anwenden. Ein zweiter Sprühstoß nur, wenn der erste Sprühstoß nicht innerhalb weniger Minuten hilft. Ab der 13. Woche sollten nicht mehr als 4 Sprühstöße pro Tag angewendet werden. Es wird empfohlen, das Spray nicht länger als 6 Monate regelmäßig anzuwenden. Wenden Sie nicht mehr als 2 Sprühstöße direkt hintereinander oder 4 Sprühstöße pro Stunde über 16 Stunden an. Über einen Zeitraum von 24 Stunden beträgt die Höchstdosis jeweils 64 Sprühstöße innerhalb von 16 Stunden. Zusammensetzung: (1ml Lösung enthält):13,6 mg Nicotin. Ein Sprühstoß setzt 1 mg Nicotin in 0,07 ml Lösung frei.Sonstige Bestandteile: Propylenglycol, Glycerol, Ethanol, Poloxamer 407, Glycin, Natriumhydrogencarbonat, Levomenthol, Minze-Aroma, flüssig (enthält Benzylalkohol, Propylenglycol, Pulegon), Frische-Aroma, flüssig (enthält Menthol,, Mentholcarboxamid, ätherisches Öl, Propylenglycol), Sucralose, Acesulfam-Kalium , Natriumhydroxid, Gereinigtes Wasser. Pflichttext:Nicotin AL 1 mg/Sprühstoß Spray zur Anwendung in der Mundhöhle, Lösung zur Anwendung bei Erwachsenen. Wirkstoff: Nicotin. Nicotin AL wird angewendet, um Sie beim Aufgeben des Rauchens zu unterstützen, wenn Sie mit dem Rauchen aufhören möchten. Dabei handelt es sich um eine Behandlungsart, die als Nicotinersatztherapie bezeichnet wird. Nicotin AL lindert die Nicotinentzugserscheinungen einschließlich des Rauchverlangens, d.h. die Beschwerden, die beim Einstellen des Rauchens auftreten. Wenn Sie Ihrem Körper plötzlich kein Nicotin mehr über das Rauchen von Tabak zuführen, können bei Ihnen unangenehme Empfindungen auftreten, die als Entzugserscheinungen bezeichnet werden. Durch die Anwendung von Nicotin AL können Sie diese unangenehmen Empfindungen und das Rauchverlangen lindern oder ganz verhindern. Dies liegt daran, dass Sie Ihrem Körper über einen kurzen Zeitraum weiterhin eine kleine Menge Nicotin zuführen. Nicotin AL enthält keinen Teer, Kohlenmonoxid oder andere im Zigarettenrauch befindliche Giftstoffe. Um Ihre Chancen der Raucherentwöhnung zu erhöhen, sollten Sie, falls möglich, zusätzlich Beratung und Unterstützung einholen. Hinweis: Enthält Ethanol (Alkohol), Propylenglycol, Benzylalkohol u. Levomenthol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. ALIUD PHARMA® GmbH, Postfach 1380, 89146 Laichingen. Stan
Angebot
Nicotin AL 1 mg/Sprühstoß Spray
Nicotin AL kann zur Behandlung einer Tabakabhängigkeit eingesetzt werden. Das Nikotin-Spray zur Anwendung in der Mundhöhle wirkt als Nikotinrezeptoragonist im peripheren und zentralen Nervensystem. Nicotin AL enthält weder Teer, Kohlenmonoxid noch andere im Zigarettenrauch befindliche Giftstoffe.Nicotin AL wird angewendet zur Behandlung der Tabakabhängigkeit bei Erwachsenen durch Linderung der Nicotinentzugssymptome, einschließlich des Rauchverlangens, beim Versuch das Rauchen aufzugeben. Die komplette Einstellung des Rauchens sollte das endgültige Ziel sein. Nicotin AL sollte vorzugsweise in Verbindung mit Beratung und unterstützenden Maßnahmen angewendet werden. Dosierung und Anwendungshinweise:Das Spray sollte gebrauchsfertig gemacht und anschließend die Spraydüse so nah wie möglich an den offenen Mund gehalten werden. Durch festes Drücken oben auf den Spender wird ein Sprühstoß in den Mund freigesetzt. Dabei sollte eine Benetzung der Lippen vermieden werden. Die Anwender sollten während des Sprühens nicht inhalieren, damit kein Spray in den Respirationstrakt gelangt. Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn der Anwender nach dem Sprühen für einige Sekunden nicht schluckt. Die Anwender dürfen während der Anwendung des Sprays nicht essen oder trinken.Nicotin AL 1 mg/Spruhstoß Spray sollte nach einem festen Schema angewendet werden. Bis zu 4 Sprühstöße pro Stunde sind möglich. Pro Anwendung sollten 2 Sprühstöße nicht überschritten und innerhalb von 24 Stunden nicht mehr als 64 Sprühstöße (4 Sprühstöße pro Stunde über 16 Stunden) appliziert werden. Wochen 1 bis 6: 1 oder 2 Sprühstöße, wenn gewöhnlich geraucht wurde oder man ein Rauchverlangen hat. Lässt nach einem Sprühstoß das Verlangen zu rauchen nicht innerhalb weniger Minuten nach, sollte ein zweiter Sprühstoß angewendet werden. Falls 2 Sprühstöße erforderlich sind, sollten bei den folgenden Anwendungen 2 aufeinanderfolgende Sprühstöße angewendet werden. Die meisten Raucher benötigen 1 bis 2 Sprühstöße alle 30 bis 60 Minuten. Wochen 7 bis 9: Mit der schrittweisen Verringerung der Sprühstöße pro Tag beginnen. Am Ende von Woche 9 sollten nur noch die Hälfte der in Schritt 1 durchschnittlich angewendeten Anzahl von Sprühstößen pro Tag angewendet werden. Wochen 10 bis 12: Die Anzahl der Sprühstöße pro Tag weiter verringern, so dass in der 12. Woche nicht mehr als 4 Sprühstöße pro Tag benötigt werden. Sobald sich die Anwendung auf 2 bis 4 Sprühstöße pro Tag reduziert hat, sollte das Spray abgesetzt werden. Ab Woche 13: Um rauchfrei zu bleiben, kann das Spray in Situationen mit starkem Rauchverlangen weiter angewendet werden. Auch hier gilt: Zunächst 1 Sprühstoß anwenden. Ein zweiter Sprühstoß nur, wenn der erste Sprühstoß nicht innerhalb weniger Minuten hilft. Ab der 13. Woche sollten nicht mehr als 4 Sprühstöße pro Tag angewendet werden. Es wird empfohlen, das Spray nicht länger als 6 Monate regelmäßig anzuwenden. Wenden Sie nicht mehr als 2 Sprühstöße direkt hintereinander oder 4 Sprühstöße pro Stunde über 16 Stunden an. Über einen Zeitraum von 24 Stunden beträgt die Höchstdosis jeweils 64 Sprühstöße innerhalb von 16 Stunden. Zusammensetzung: (1ml Lösung enthält):13,6 mg Nicotin. Ein Sprühstoß setzt 1 mg Nicotin in 0,07 ml Lösung frei.Sonstige Bestandteile: Propylenglycol, Glycerol, Ethanol, Poloxamer 407, Glycin, Natriumhydrogencarbonat, Levomenthol, Minze-Aroma, flüssig (enthält Benzylalkohol, Propylenglycol, Pulegon), Frische-Aroma, flüssig (enthält Menthol,, Mentholcarboxamid, ätherisches Öl, Propylenglycol), Sucralose, Acesulfam-Kalium , Natriumhydroxid, Gereinigtes Wasser. Pflichttext:Nicotin AL 1 mg/Sprühstoß Spray zur Anwendung in der Mundhöhle, Lösung zur Anwendung bei Erwachsenen. Wirkstoff: Nicotin. Nicotin AL wird angewendet, um Sie beim Aufgeben des Rauchens zu unterstützen, wenn Sie mit dem Rauchen aufhören möchten. Dabei handelt es sich um eine Behandlungsart, die als Nicotinersatztherapie bezeichnet wird. Nicotin AL lindert die Nicotinentzugserscheinungen einschließlich des Rauchverlangens, d.h. die Beschwerden, die beim Einstellen des Rauchens auftreten. Wenn Sie Ihrem Körper plötzlich kein Nicotin mehr über das Rauchen von Tabak zuführen, können bei Ihnen unangenehme Empfindungen auftreten, die als Entzugserscheinungen bezeichnet werden. Durch die Anwendung von Nicotin AL können Sie diese unangenehmen Empfindungen und das Rauchverlangen lindern oder ganz verhindern. Dies liegt daran, dass Sie Ihrem Körper über einen kurzen Zeitraum weiterhin eine kleine Menge Nicotin zuführen. Nicotin AL enthält keinen Teer, Kohlenmonoxid oder andere im Zigarettenrauch befindliche Giftstoffe. Um Ihre Chancen der Raucherentwöhnung zu erhöhen, sollten Sie, falls möglich, zusätzlich Beratung und Unterstützung einholen. Hinweis: Enthält Ethanol (Alkohol), Propylenglycol, Benzylalkohol u. Levomenthol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. ALIUD PHARMA® GmbH, Postfach 1380, 89146 Laichingen. Stan
Angebot
Nicotine
From the much acclaimed author of MISLAID and THE WALLCREEPER, a fierce and audaciously funny novel of families-both the ones we're born into and the ones we create-a story of obsession, idealism, and ownership, centered around a young woman who inherits her bohemian late father's childhood home. 'She wills her body to be equally wraithlike. Not sodden, not heavy, not dead, but filled with crackling, electric life, like a stale Marlboro on fire.' Unemployed business major, Penny, has rebelled against her family her whole life - by being the conventional one. Her mother was a member of a South American tribe; her father was a Jewish Shamanist with a psychedelic 'healing centre'. But everything changes when her father dies and Penny inherits his childhood home. Left weightless and unmoored after being the only member of her family with time for her dying father, Penny then finds his property occupied by a group of squatters, united in defence of smokers' rights - and herself unexpectedly besotted with them, particularly Rob, the hot bicycle-and-tobacco activist. Totally addictive and dangerously good, 'Nicotine' is a fiercely funny novel in which passion is politics and nonviolence is the opposite of surrender.
Angebot
NICOTIN AL 1mg/Sprühstoß Spray
NICOTIN AL 1mg/Sprühstoß Spray
Angebot
NICOTIN AL 1 mg/Sprühstoß Spray z.Anw.i.d.Mundhö. 2 St
16086334: ALIUD Pharma GmbH - NICOTIN AL 1 mg/Sprühstoß Spray z.Anw.i.d.Mundhö. 2 St
Angebot
Nicotin AL 1 mg/Sprühstoß Spray z.Anw.i.d.Mundhö. 1 St
Nicotin AL 1 mg/Sprühstoß Spray z.Anw.i.d.Mundhö. 1 St von ALIUD Pharma GmbH günstig bei Ihrer Beraterapotheke bestellen
Angebot
NICOTIN AL 1 mg/Sprühstoß Spray z.Anw.i.d.Mundhö. 1 St
16086328: ALIUD Pharma GmbH - NICOTIN AL 1 mg/Sprühstoß Spray z.Anw.i.d.Mundhö. 1 St
Angebot
NICOTIN AL 1 mg/Sprühstoß Spray z.Anw.i.d.Mundhö. 2 St
16086334: ALIUD Pharma GmbH - NICOTIN AL 1 mg/Sprühstoß Spray z.Anw.i.d.Mundhö. 2 St
Angebot
Nicotin AL 1 mg/Sprühstoß Spray z.Anw.i.d.Mundhö. 2 St
Nicotin AL 1 mg/Sprühstoß Spray z.Anw.i.d.Mundhö. 2 St von ALIUD Pharma GmbH günstig bei Ihrer Beraterapotheke bestellen
Angebot
NICOTIN AL 1 mg/Sprühstoß Spray z.Anw.i.d.Mundhö. 1 St
16086328: ALIUD Pharma GmbH - NICOTIN AL 1 mg/Sprühstoß Spray z.Anw.i.d.Mundhö. 1 St
Angebot
Angebot
NICOTINELL 2mg Mint
Anwendung & Indikation Zur Unterstützung der Raucherentwöhnung Linderung von Nicotinentzugssymptomen Die Rauchentwöhnung sollte begleitet sein von Maßnahmen, die die Motivation unterstützen.
Angebot
NICOTINELL 2mg Mint
Anwendung & Indikation Zur Unterstützung der Raucherentwöhnung Linderung von Nicotinentzugssymptomen Die Rauchentwöhnung sollte begleitet sein von Maßnahmen, die die Motivation unterstützen.
Angebot
NICOTIN AL 1 mg/Sprühstoß Spray z.Anw.i.d.Mundhö. 2 St
16086334: ALIUD Pharma GmbH - NICOTIN AL 1 mg/Sprühstoß Spray z.Anw.i.d.Mundhö. 2 St
Angebot
NICOTIN AL 1 mg/Sprühstoß Spray z.Anw.i.d.Mundhö. 1 St
16086328: ALIUD Pharma GmbH - NICOTIN AL 1 mg/Sprühstoß Spray z.Anw.i.d.Mundhö. 1 St
Angebot
Nicotine. Nell Zink - Buch
Nicotine. From the much acclaimed author of MISLAID and THE WALLCREEPER a fierce and audaciously funny novel of families-both the ones we're born into and the ones we create-a story of obsession idealism and ownership centered around a young woman who inherits her bohemian late father's childhood home.
Angebot
NICOTINELL 1mg Mint
Anwendung & IndikationZur Unterstützung der: Raucherentwöhnung Die Rauchentwöhnung sollte begleitet sein von Maßnahmen, die die Motivation unterstützen.
Angebot
NICOTINELL 1mg Mint
Anwendung & IndikationZur Unterstützung der: Raucherentwöhnung Die Rauchentwöhnung sollte begleitet sein von Maßnahmen, die die Motivation unterstützen.
Angebot
NICOTIN AL 1 mg/Sprühstoß Spray z.Anw.i.d.Mundhö. 2 St 166986
Nicotin AL 1 mg/Sprühstoß Spray - Unterstützung für künftige Nichtrauchende Rauchen verursacht an fast allen Organen erhebliche Schäden, vor allem an Lunge und Herz. Bis zu 90 Prozent aller Lungenkrebsfälle werden durch den Konsum von Tabakerzeugnissen ausgelöst. Raucher*innen haben außerdem ein mindestens doppelt so hohes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfälle wie Nichtrauchende. Auch das Risiko für Demenz und verschiedene psychische Erkrankungen ist signifikant höher. Wie wirkt Nikotin? Es bindet sich an die Teerpartikel im Rauch und gelangt mit dem Einatmen in die Lunge. Über die Schleimhäute der Atemwege wird das Nikotin ins Blut weitergeleitet und erreicht so in wenigen Sekunden das Gehirn. Dort beeinflusst es die Tätigkeit bestimmter Nervenzellen. In der Folge werden bestimmte Botenstoffe freigesetzt, die anregend wirken, ein Wohlbefinden auslösen, den Blutdruck erhöhen oder den Puls beschleunigen. Viele Raucher und Raucherinnen möchten wegen der schwerwiegenden Folge für ihre Gesundheit aufhören, kommen aber alleine nicht von ihrerSucht los. Denn innerhalb weniger Stunden nach der letzten Zigarette setzen die ersten Entzugssymptome ein. Bei Rauchenden, die unter Entzugserscheinungen leiden, steigt die Gefahr eines Rückfalls. Nikotinersatzpräparate können die Entwöhnung erleichtern, indem sie Nikotin abgeben und die Entzugserscheinungen stark abmildern. Das hilft Raucher*innen durchzuhalten. Zugeführtes Nikotin in Form von Nikotinersatzpräparaten wie z.B. über Nicotin AL, kann die Erfolgsquote beim Versuch mit demRauchen aufzuhören, erhöhen. Signifikant mehr rauchenden Personen, die ein Nikotin-Spray anwendeten, gelang es mit dem Rauchenaufzuhören als solchen rauchenden Personen, die kein Nikotinersatzmittel anwendeten. 2 Im Vergleich zu Nikotin-Kaugummis und -Lutschtabletten nimmt der Körper das Nikotin per Spray zudem schneller auf.  3, 4  In einer Studie zum Rauchverlangen zeigte sich: Die Darreichung als Spray verringerte das Rauchverlangen 1-2 Minuten nach der Anwendung bereits signifikant stärker als eine Nikotin-Lutschtablette mit der vierfachen Menge an Nikotin. Eine maximale Reduktion des Rauchverlangens trat nach ca.10 min auf.  3, 4 Hilfe beim Rauchstopp Nicotin AL kann zur Behandlung einer Tabakabhängigkeit eingesetzt werden. Das Nikotin-Spray zur Anwendung in der Mundhöhle wirkt als Nikotinrezeptoragonist im peripheren und zentralen Nervensystem. Das plötzliche Aufhören eines regelmäßigen Zigarettenkonsums ist oft mit typischen Entzugssymptomen und einem heftigen Rauchverlangen verbunden. Klinische Studien haben jedoch gezeigt: Nikotinersatzpräparatekönnen Rauchenden helfen, das Rauchen aufzugeben, indem sie die Nikotinspiegel im Blut anheben und die Entzugssymptome lindern.  1  Nicotin AL enthält weder Teer, Kohlenmonoxid noch andere im Zigarettenrauch befindliche Giftstoffe. Angst vor Entzugserscheinungen? Viele Rauchende scheuen die möglichen unangenehmen Entzugserscheinungen während der Entwöhnung. Tatsächlich dauert der körperliche Entzug nur vier bis sechs Wochen. Die schlimmsten Entzugserscheinungen lassen sogar meist schon nach wenigen Tagen nach. Mögliche Symptome sind: depressive Verstimmung, Schlaflosigkeit, Reizbarkeit oder Ruhelosigkeit. Auch ein verminderter Puls, ein gesteigerter Appetit, Schwindel, Husten oder Zahnfleischbluten können auftreten. Fertilität, Schwangerschaft und Stillzeit Frauen mit einem Kinderwunsch sollten grundsätzlich weder rauchen noch eine Nikotinersatztherapie machen. Denn während einerSchwangerschaft geht Nikotin in das ungeborene Kind über. Deshalb sollte einer schwangeren Raucherin immer geraten werden, das Rauchen ohnedie Anwendung einer Nikotinersatztherapie vollständig einzustellen. Schwangere Raucherinnen sollten daher nur auf ärztliche Empfehlung eineNikotinersatztherapie nutzen. Das Gleiche gilt für Frauen, die stillen. Denn Nikotin geht rasch in die Muttermilch über und kann so das Kind schädigen. Die Neugeborenensind oft kleiner und können d
Angebot
NICOTIN AL 1 mg/Sprühstoß Spray z.Anw.i.d.Mundhö. 1 St 166984
Nicotin AL 1 mg/Sprühstoß Spray zur Anwendung in der Mundhöhle, Lösung Zur Anwendung bei Erwachsenen. Wirkstoff: Nicotin. Nicotin AL wird angewendet, um Sie beim Aufgeben des Rauchens zu unterstützen, wenn Sie mit dem Rauchen aufhören möchten. Dabei handelt es sich um eine Behandlungsart, die als Nicotinersatztherapie bezeichnet wird. Nicotin AL lindert die Nicotinentzugserscheinungen einschließlich des Rauchverlangens, d.h. die Beschwerden, die beim Einstellen des Rauchens auftreten. Wenn Sie Ihrem Körper plötzlich kein Nicotin mehr über das Rauchen von Tabak zuführen, können bei Ihnen unangenehme Empfindungen auftreten, die als Entzugserscheinungen bezeichnet werden. Durch die Anwendung von Nicotin AL können Sie diese unangenehmen Empfindungen und das Rauchverlangen lindern oder ganz verhindern. Dies liegt daran, dass Sie Ihrem Körper über einen kurzen Zeitraum weiterhin eine kleine Menge Nicotin zuführen. Nicotin AL enthält keinen Teer, Kohlenmonoxid oder andere im Zigarettenrauch befindliche Giftstoffe. Um Ihre Chancen der Raucherentwöhnung zu erhöhen, sollten Sie, falls möglich, zusätzlich Beratung und Unterstützung einholen. Hinweis: Enthält Ethanol (Alkohol), Propylenglycol, Benzylalkohol u. Levomenthol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. ALIUD PHARMA ® GmbH, Postfach 1380, 89146 Laichingen Stand: April 2020
Angebot
NICOTINELL 4mg Cool Mint
Anwendung & Indikation Linderung von Nicotinentzugssymptomen Zur Unterstützung der Raucherentwöhnung Die Rauchentwöhnung sollte begleitet sein von Maßnahmen, die die Motivation unterstützen.